BEST OF(F) Baden-Württemberg 2013

Freie Szene unterwegs!

Nominierte des Stuttgarter Tanz- und Theaterpreises 2013 touren durch Soziokulturelle Zentren.

BEST OF(F) Baden-Württemberg steht für hohe künstlerische Qualität der freien Tanz- und Theaterszene.

Die seit vielen Jahren bestehende Kooperation zwischen Soziokulturellen Zentren und freien Theatern findet in der zweiten und erweiterten Auflage der Tour BEST OF(F) einen konkret sichtbaren Ausdruck. Vier der zehn nominierten Produktionen des Stuttgarter Tanz- und Theaterpreises 2013 zeigen ihre künstlerische Ausdruckskraft und ihr Können in Zentren, die den KünstlerInnen der freien Szene ganzjährig die Möglichkeit zu Austausch und Netzwerkbildung geben, darüber hinaus aber auch mit verwaltungs-/technischer Unterstützung zur Seite stehen.

 

Die Nominierten/Preisträger auf Tour

Das Stueck (Intervention)

Herbordt/Mohren, die-institution.org, Stuttgart
Eine Audio-Inszenierung über die Erfahrung des Lesens, Beobachtens und Hörens: Mit Kopfhörern, MP3-Playern und der Publikation ausgestattet, mischen sich die Zuschauer unter das Leben eines öffentlichen Platzes und werden zu Protagonisten einer fiktiven Gemeinschaft.
Preisträger des Stuttgarter Tanz- und Theaterpreises in der Kategorie Schauspiel/Performance in Höhe von € 6.000 – gestiftet von der Landeshauptstadt Stuttgart
Sonntag, 12. Mai 2013 von 15:00 bis 18:00 Uhr auf dem Marktplatz Ludwigsburg, Tanz- & Theaterwerkstatt, Ludwigsburg
Samstag, 18. Mai 2013 um 20:00 Uhr, E-WERK Freiburg

 

solitaire – ein Solo über das Solo

eva baumann tanz/produktionen Stuttgart
In einer Art choreographischem Making-Of erkundet die Tänzerin und Choreographin Eva Baumann den Produktionsprozess: Was macht das Wesen des Tanzens und des Tänzer-Seins aus?
Freitag, 3. Mai 2013 um 20:00 Uhr, Tanz- & Theaterwerkstatt, Ludwigsburg
Sonntag, 5. Mai 2013 um 20:00 Uhr, Sudhaus, Tübingen
Sonntag, 12. Mai 2013 um 19:00 Uhr, Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim
Donnerstag, 16. Mai 2013 um 20:00 Uhr, Studiobühne ROXY, Ulm
Montag, 20. Mai 2013 um 20:00 Uhr, TiKK, Heidelberg

 

Das finstere Tal

Cargo-Theater, Freiburg
Regisseur Matthias Grupp setzt Thomas Willmanns Romanvorlage in einen waschechten Alpenkrimi um: Die in einer archaischen Bergwelt angesiedelte Geschichte um Macht und Unterdrückung, Liebe und Verrat endet in einem nervenzerreißenden Finale.
Donnerstag, 16. Mai 2013 um 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe
Freitag, 17. Mai 2013 um 20.30 Uhr, E-WERK Freiburg
Mittwoch, 29. Mai 2013 um 20:00 Uhr, GEMS, Singen
Donnerstag, 30. Mai 2013 um 20:00 Uhr, TiKK, Heidelberg

 

R.O.O.M.

meinhardt & krauss, Stuttgart
Eine Frau findet sich in einem Raum ohne Aussicht und Ausgang wieder, der ihr völlig unbekannt ist. Mit Logik und genauer Beobachtung bemüht sie sich, die geheimnisvolle Situation zumindest ein wenig zu verstehen. Denn in diesem Zimmer geht ganz offenkundig etwas vor. Vielleicht etwas von schwerwiegender Bedeutung...
Dienstag, 14. Mai 2013 um 20:00 Uhr, franz.K, Reutlingen
Samstag, 18. Mai 2013 um 20.30 Uhr, Kulturzentrum Dieselstrasse, Esslingen

 

twilight/echo

snap deluxe, Freiburg
„twilight/echo“ bezieht sich wesentlich auf die Arbeiten des amerikanischen Fotografen Gregory Crewdson. In diesen verdichtet er filmische Erzähllogik bis zu dem Punkt, an dem ein einziges Foto potenziell die narrative Breite eines gesamten Spielfilms repräsentiert. Das Projekt sucht nach Lebenszeichen im „Leerraum“, nach dem Geschmack der Wirklichkeit und dem Gefühl der Vertrautheit in unserer Gesellschaft, dem Sein im Schein und dem Unglaublichen im Selbstverständlichen.
Sonderpreis für eine herausragende künstlerische Leistung
Freitag, 17. Mai 2013 um 19:30 Uhr, E-WERK, Freiburg

 

Die Gastgeber
TiKK – Theater im Kulturhaus Karlstorbahnhof, Heidelberg
ROXY, Ulm
Tanz- und Theaterwerkstatt, Ludwigsburg
Tollhaus, Karlsruhe
Dieselstrasse, Esslingen
Kulturhaus Osterfeld, Pforzheim
franz.K, Reutlingen
Kulturzentrum GEMS, Singen
E-WERK, Freiburg
Sudhaus, Tübingen

 

BEST OF(F) Baden-Württemberg 2013 wird gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden Württemberg (LaFTT) e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg, durch die Landesarbeitsgemeinschaft der Kulturinitiativen und Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg e.V. (LAKS)


Mehr Informationen zu den Produktionen auf Tour: www.stuttgarter-theaterpreis.de
 

Alle weiteren Informationen finden Sie hier zum Download.